Westturm Ostflügel Arkaden Nordportal Pagenhaus Westflügel Nordflügeldach Wachthaus Ostturm

Projekte | Hochbau | Residenzschloss Weimar

Residenzschloss Weimar

Die nun sichtbare monochrome Farbgebung der Fassaden des Ost- und Nordflügels in einem gelblichsandsteinfarbenen Ocker wird 2003 auch am Westflügel weitergeführt. Sie ist das Ergebnis der restauratorischen Untersuchungen, denkmalpflegerischer Recherchen und Diskussionen.
Eine einheitliche, das gesamte Schloss umfassende Farbigkeit ist am besten geeignet, den vielteiligen Baukörper als bauliche Gesamtheit darzustellen.
Als Technologie wurde nach Erstellung mehrer Probeflächen ein Deckputz aus Sumpfkalk mit freskalem Kalkanstrich gewählt, der die großen Fassadenflächen lebendig erscheinen lässt. Die Unterputzlagen bestehen in Abhängigkeit vom Zustand teils aus den zu haltenden Unterputzen, teils - besonders in den Sockelzonen des Erdgeschosses - aus einem Putzneuaufbau.
Die Regenrinnen wurden als aufliegende Rinnen in die Traufzone der Dachflächen eingebaut, die Fallrohre passend zur Fassadengliederung versetzt.
An allen Fassaden erfolgte eine umfassende Restaurierung der Natursteingliederung, um dem Schattenspiel der monochromen Oberflächen Rechnung zu tragen.
Die Fenster und Türen, die aus den verschiedensten Epochen stammen, wurden bis auf wenige Ausnahmen aufgearbeitet und mit einem Anstrich auf Leinölbasis versehen, dessen Farbe auf restauratorischen Befunden beruht. » mehr

Zum Seitenbeginn Zum Seitenbeginn Diese Seite drucken Diese Seite drucken

Unsere Kompetenzen

» Sanierung im Denkmalschutz

www.rittmannsperger.de

Rittmannsperger Architekten GmbH
Ludwigshöhstraße 9
64285 Darmstadt

Fon: (06151) 96 80 0
Fax: (06151) 96 80 12
E-Mail: info-DA@rittmannsperger.de