Westturm Ostflügel Arkaden Nordportal Pagenhaus Westflügel Nordflügeldach Wachthaus Ostturm

Aktuelles

...hier finden Sie aktuelle Informationen zu Projekten und Entwicklungen im Büro Rittmannsperger und Partner.............

Aktuelles

Tourismus-Preis für die Alte Synagoge Erfurt

London/Erfurt (dapd) Die Alte Synagoge in Erfurt ist mit einem internationalen Tourismus-Preis ausgezeichnet worden. Das Museum wurde von der Britischen Vereinigung der Reisejournalisten in London zum besten Tourismus-Projekt gekürt.

Thüringische Landeszeitung (8.11.2011)

Vergangenheit trifft Gegenwart: NEU-ISENBURGS ältestes Gebäude,
die „Alte Französische Schule“ ist saniert

Am 19.Februar 2010 wurden alle Projektbeteiligten, die zukünftigen Nutzer und die Bevölkerung durch den Bürgermeister der Stadt Neu-Isenburg zu Einweihung und Besichtigung des sanierten Fachwerkhauses geladen. Das Interesse war riesengroß. Das Gebäude konnte den Andrang kaum fassen.
Vergangenheit: das ist das für die Stadtgeschichte so wichtige, letzte bestehende Gebäude aus der Gründungszeit der hugenottischen Siedlung zu Beginn des 18. Jahrhunderts. Wenig ist aus dieser Zeit noch authentisch überkommen. Umso richtiger die Entscheidung zu denkmalgerechter Sanierung des ehemaligen Schulhauses und zu zeitge-mäßer, der Jugend verpflichteter Nutzung.
Gegenwart: das sind in erster Linie die jungen Besucher des hier neu eingerichteten Infocafés. Dort können die jungen Leute in lichten, mit aktuellster Computertechnik ausgestatteten Räumen kreativ geschult werden und zeitgemäße Kommunikationstechniken lernen. (24.10.2011)

Führung durch die ALTE SYNAGOGE ERFURT / Exkursion SCHLOSS FRIEDENSTEIN

Wissenswertes über die Verwendung von Sandstein und dessen Restaurierungstechniken erfährt der interessierte Besucher in einer Führung durch die Alte Synagoge Erfurt und eine Exkursionen nach Schloss Friedenstein in Gotha vom 26. bis 28.Oktober anlässlich der Tagung „Thüringer Sandsteine“, veranstaltet vom Mainzer Institut für Steinkonservierung e.V. und dem Geokompetenzzentrum Freiberg e.V.

Beide Gebäudekomplexe sind Sanierungsprojekte betreut von Rittmannsperger Architekten. (20.10.2011)

Trinkkuranlage in BAD NAUHEIM am "Tag der Architektur" vorgestellt

Im Rahmen der Aktion "Tag der Architektur 2011" der Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen waren interessierte Besucher eingeladen die neugestaltete Trinkkuranlage in Bad Nauheim in Augenschein zu nehmen. (25.6.2011)

BAD NAUHEIM: Trinkuranlage nach aufwendiger Umgestalltung wieder eröffnet

Die Sanierung und Revitalisierung der Trinkkuranlage ist mit Fertigstellung der Gastronomie im Westteil der Anlage nun vollbracht. Die bedeutende Bausubstanz aus dem Jugendstil, ein Werk des Baumeisters Wilhelm Jost, der auch den Sprudelhof gebaut hat, ist in Teilen wieder in seinem ursprünglichen Charakter erlebbar, und in seiner Substanz gesichert.
Aufgabe war es, den Saal der Anlage an der Ecke Ernst-Ludwig-Ring 1 Kurstraße zu einem flexibel für die Stadt nutzbaren Saal zu entwickeln, und im Westteil der Trinkkuranlage eine attraktive und tragfähige Gastronomieeinrichtung unterzubringen. Daneben sollte die Gesamtanlage denkmalgerecht saniert werden und die Außenanlagen weitgehend nach historischem Vorbild wieder hergestellt werden. (3.5.2011)

Altes Rathaus Bonn: Die Hüllen fallen

Die über fast ein Jahr zugehängte, nun komplett restaurierte und in hellen Farbtönen angelegte Rokokofassade des Alten Rathauses Bonn wurde heute, am 17.02.2011 unter Stadtprominenz und viel Publikum enthüllt. (17.2.2011)

20 Jahre Stadtsanierung BAD DÜRKHEIM – Eine Erfolgsgeschichte

Am 17. Dezember 2009 wurde in einem feierlichen Akt im Dürkheimer Haus das Jubiläum zu 20 Jahren Stadtsanierung gefeiert. Vor zahlreichen Gästen wurde von Herrn Bürgermeister Wolfgang Lutz und Herrn Jürgen Rittmannsperger der geschichtliche Ablauf der Stadtsanierung anhand herausragender Beispiele von öffentlichen und privaten Modernisierungs- und Ordnungsmaßnahmen, die seit 1989 realisiert wurden, erläutert. (17.12.2009)

PREISVERLEIHUNG Saarländsicher Denkmalpflegepreis 2009

Anlässlich des Landeswettbewerbs 2009 zum Saarländischen Denkmalpflegepreis hat uns das Ministerium für Umwelt des Saarlandes mit einer Anerkennung ausgezeichnet für unsere besonderen beruflichen Leistungen im Dienste der saarländischen Denkmalpflege. Beworben hatten wir uns mit dem Projekt VILLA EUROPA Saarbrücken, Sanierung und Umbau eines Villenkomplexes von 1913 mit Seitenflügel aus den „Fünfziger Jahren“, umgenutzt zur Deutsch-Französischen Hochschule und weiteren universitären Einrichtungen. (8.7.2009)

vorige

weitere

Zum Seitenbeginn Zum Seitenbeginn Diese Seite drucken Diese Seite drucken

www.rittmannsperger.de

Rittmannsperger Architekten GmbH
Ludwigshöhstraße 9
64285 Darmstadt

Fon: (06151) 96 80 0
Fax: (06151) 96 80 12
E-Mail: info-DA@rittmannsperger.de